Musikalischer Salon Klavierunterricht mit Konzertpianisten
Piano Insel
Musikalischer Salon
Klavierunterricht mit Konzertpianisten

Willkommen

Willkommen auf der Pianoinsel! Bienvenue, welcome bei uns - Nicolas Bringuier und Olga Monakh - zwei internationalen Konzertpianisten, die in Berlin die Pianoinsel ins Leben gerufen haben. Alle Musikliebhaber sind eingeladen diese Insel des Klavierspiels kennen zu lernen und das weitgefächerte Programm zu nutzen, das grundlegenden Unterricht, Workshops und Salonabende umfasst. Mit dieser Neugründung betreiben die beiden renommierten Konzertpianisten mehr als eine Musikschule im herkömmlichen Sinne. Die Pianoinsel ist ein internationaler musikalischer Salon, der die klassische Musik, diese fantastische menschenverbindende Universalsprache, in unzähligen Facetten spürbar und erfahrbar macht.

In der Verwandlung eines abstrakten Musikstücks aus Noten in lebendige, berückend schöne, mit Haut und Haaren gefühlte Musik liegt ein Zauber. Diesen Zauber, der in Konzertsälen spürbar wird, wollen wir durch unser vielfältiges Pianoinsel-Angebot zum Leben erwecken.

Die klassische Musik lässt Menschen wunderbare Tiefen erleben. Selbst ein Moment der Stille kann durch die Erfahrung der klassischen Musik plötzlich eine unendliche und beredte Fülle, Weite und Intensität bedeuten, und nicht etwa eine Leere oder Enge. Neben technischen Fähigkeiten und Finessen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit uns ihr sinnliches Spektrum erweitern.

Wir führen in die Schule des Zu- und Hineinhörens ein. Das Zuhören öffnet schließlich die Wahrnehmung und macht Menschen bereit für neue Entwicklungen. In unserer hektischen und überstürzten Zeit geht diese elementare Ressource des Zuhörens auch bei Kindern schnell verloren. Mit ihrem kreativen Programm setzt die Pianoinsel einen Kontrapunkt.

Wer sich einmal mit uns am Klavier auf Entdeckungsreise begibt wird es nicht bereuen. Das Erlernen einer soliden Technik am Klavier vermitteln die beiden Meister ihres Fachs auf einer sinnlichen und spielerischen Ebene. Und wer weiß, vielleicht steckt im einen oder anderen Kind, dem wir auf die Sprünge helfen, ein kleiner Meister. Wir glauben, dass in jedem Menschen ein enormes kreatives Potential schlummert.

Es beglückt uns es jedes Mal aufs Neue wenn wir sehen, wie unsere Schüler durch das Klavierspiel plötzlich neue Facetten ihrer Sensibilität und Fantasie erkennen und sich am Klavier entfalten. Auch für uns hört die Entdeckungsreise nie auf. Wir entwickeln Unterrichtskonzepte nach Maß bzw. Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen. Kommen Sie einfach zur Pianoinsel. Wir freuen uns jeden Musikbegeisterten kennen zu lernen.

Porträt

Olga Monakh

Olga Monakh
/ pianist

Team

Olga Monakh studierte bei Klaus Hellwig an der Universität der Künste Berlin. Als mehrfache Preisträgerin bei internationalen Wettbewerben, wie beispielsweise Vianna da Motta in Portugal oder Vlado Perlemuter in Frankreich, bei dem ihr auch einstimmig der Publikumspreis zugesprochen wurde, erhielt Olga Monakh Auszeichnungen und Stipendien von namhaften Stiftungen in Deutschland und Frankreich.
Konzertreisen führten die Künstlerin nach Frankreich, Portugal, Italien, Japan und in die Schweiz. Sie war bei Festivals wie dem Mosel Musikfestival und dem Europäischen Klassik Festival Ruhr zu hören. Als Solistin trat sie u.a. mit der Sinfonia Varsovia, dem Gulbenkian Orchestra und dem Orquestra Nacional do Porto auf. Eine enge Zusammenarbeit pflegt Olga Monakh mit dem Bariton Peter Schöne, mit dem sie u.a. Wolfgang Rihms Liedzyklus "Eins und Doppelt" zur Uraufführung brachte und derzeit an einer Gesamtaufnahme von Schuberts Liedschaffen arbeitet.
Seit 2013 ist Olga Monakh künstlerische Mitarbeiterin an der Universität der Künste in Berlin.

Website: olgamonakh.com

Nicolas Bringuier

Nicolas Bringuier
/ pianist

Team

Nicolas Bringuier beendete seine Klavierausbildung bei Bruno Rigutto am Pariser Conservatoire bereits im Alter von 16 Jahren. Nach weiterführenden Studien bei Klaus Hellwig an der Universität der Künste Berlin legte er 2009, begleitet von den Berliner Symphonikern, das Konzertexamen ab. Der Pianist gewann Preise bei mehreren internationalen Klavierwettbewerben, darunter den Zweiten Preis beim Robert-Schumann-Wettbewerb Zwickau 2004 - ein Erfolg, auf den zahlreiche Konzertengagements und Einladungen zu nahmhaften europäischen Festivals folgten.
Mittlerweile ist Nicolas Bringuier u.a. in der Philharmonie und im Konzerthaus Berlin, in der Salle Gaveau in Paris, in der Philharmonie in Warschau, im Auditorio Nacional de Música in Madrid, sowie im Seoul Arts Center aufgetreten. Er konzertierte mit Klangkörpern wie dem Orchestre National du Capitole de Toulouse und den Symphonieorchestern von Cannes, Nizza und Avignon, dem Euro-Asian Philharmonic, dem Orquesta Sinfonica de Castilla & Leon, den Berliner Symphonikern und dem Philharmonischen Orchester von Prag.
Der Pianist legte mehrfach ausgezeichnete Einspielungen mit Werken von Schumann und Bartók vor. Er ist Stipendiat mehrerer französischer Stiftungen und Gesellschaften.

Website: nicolasbringuier.com

Die deutsche Pianistin ukrainischer Herkunft Olga Monakh und der französische Pianist Nicolas Bringuier gründeten bereits zu ihren Studienzeiten in Berlin ein Klavierduo.

Die deutsche Pianistin ukrainischer Herkunft Olga Monakh und der französische Pianist Nicolas Bringuier gründeten bereits zu ihren Studienzeiten in Berlin ein Klavierduo. Seit über zehn Jahren konzertieren sie in namhaften Konzertsälen Europas und in Übersee. Sie traten als Duo u.a. im Rahmen des Rheingauer Sommers bei den Burghofspielen im Kurhaus Wiesbaden und bei zahlreichen Festivals in Frankreich und in Deutschland auf, gaben Konzerte und Meisterkurse in Polynesien und hatten 2010 ihr Debüt in der Berliner Philharmonie und im Wiener Musikverein mit dem Wiener Concert-Verein. Im gleichen Jahr ist das Duo auf Einladung des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue aufgetreten.

2011 riefen die beiden Künstler ihr eigenes Kammermusikfestival "Rencontres musicales du Negresco" in Nizza ins Leben, das inzwischen zu einem der wichtigsten Events an der Côte d'Azur geworden ist, welches jährlich im Januar stattfindet und immer einem Thema gewidmet wird. Im Rahmen des Festivals spielt das Duo zusammen mit weltbekannten Musikern wie Esther Hoppe, Gary Hoffman, Raphaël Oleg, István Várdai, Nicolas Dautricourt, Sasha Zemtsov... Die Einnahmen werden an "Enfants et Santé" gespendet, der Organisation, die krebs- und leukämiekranken Kindern hilft.
Für ihr Engagement wurden die beiden Künstler mit der Goldmedaille der Stadt Nizza ausgezeichnet.

Die beiden Pianisten sind engagierte und gefragte Klavierlehrer. Neben Meisterkursen im Ausland und der Mitwirkung als Juroren bei internationalen Wettbewerben, haben sie zahlreiche Schüler und Studenten im Raum Berlin. Einige ihrer Schüler haben sich erfolgreich bei "Jugend musiziert" präsentiert oder wurden an deutschen Hochschulen für Musik aufgenommen.

Im Januar 2015 gründeten Olga Monakh und Nicolas Bringuier ihr eigenes Klavierstudio und musikalischen Salon PianoInsel in Berlin-Schöneberg. Hier können Interessierte das Klavierspiel von Anfang an mit konzertierenden Künstlern erlernen, mit dem Anspruch, Musik als Sprache tiefgründig und intensiv zu erleben.

Klavierunterricht

Wir bieten individuellen Klavierunterricht für Kinder ab 4 Jahren, Erwachsene, Anfänger, Wiedereinsteiger und werdende Profis an.

- Der Unterricht kann auf Deutsch, Französisch, Russisch und Englisch erfolgen.
- Die Unterrichtsinstrumente sind ein Steinway B Flügel und ein Bechstein Konzertklavier.
- Der Unterricht erfolgt als Einzelunterricht in Einheiten von 30, 45, 60 oder 90 Minuten.
Sie können den Klavierunterricht als Einzelstunden buchen oder sich für einen Jahresvertrag entscheiden.

Musikateliers
in kleinen Gruppen von max. 4 Kindern

- Spielerisches Erlernen der Grundlagen der Musiksprache: Rhythmus, Melodie, Harmonie.
- Entdecken von Leben und Werk der großen Komponisten.
- Entwickeln der Aufmerksamkeit, Phantasie, Kreativität und Neugier.

Intensivprogramm für werdende Profis

Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfungen an den Musikhochschulen, einschließlich einer ausführlichen Beratung bezüglich Repertoireauswahl und Anmeldung.

Coaching und mentales Training bei Vorbereitung von wichtigen Auftritten und Teilnahmen an internationalen Wettbewerben.

Das Programm kann als ein Intensivkurs inklusive Übemöglichkeiten gebucht werden.
Sprechen Sie uns an.

Preise

Preise mit einem Jahresvertrag:

Die Entgeltzahlung beruht auf einem durch 12 geteilten Jahresbeitrag, der 40 garantierte Unterrichtswochen beinhaltet und monatlich zu entrichten ist. Die Schulferien im Bundesland Berlin sowie gesetzliche Feiertage sind unterrichtsfrei.

Einzelunterricht
Wöchentlich
30 Min.
45 Min.
60 Min.
90 Min.
Monatl. Preise
70,00 €
100,00 €
125,00 €
170,00 €
Musikateliers, in Gruppen von maximal 4 Kindern

Das Musikatelier (45 Min.) findet einmal pro Woche statt und kostet 40 € monatlich.

Kombitarif: Einzelunterricht + Musikatelier

Der Tarif beinhaltet einmal wöchentlich Einzelunterricht plus einmal wöchentlich Musikatelier.

Wöchentlich Einzelunterricht
30 Min.
45 Min.
60 Min.
90 Min.
Musikatelier
45 Min.
45 Min.
45 Min.
45 Min.
Monatl. Preise
100,00 €
125,00 €
150,00 €
190,00 €
Preise ohne Jahresvertrag
30 Min.
45 Min.
60 Min.
90 Min.
28,00 €
40,00 €
50,00 €
70,00 €

Events

Logo Events

Der Eintritt zu unseren Veranstaltungen ist frei, wir bitten schließlich um eine freiwillige Beteiligung an der Gage der Künstler, möglichst in Höhe einer Konzertkarte. Da die Anzahl der Plätze jedoch begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Reservierung per e-mail (info@piano-insel.com), telefonisch unter +4917632587925, oder über meetup (http://www.meetup.com/Berlin-PianoInsel-Meetup/). Die Salonabende finden in der Martin-Luther-Straße 78, in 10825 Berlin-Schöneberg statt. Verkehrsanbindungen: U7, U4 Bayerischer Platz, U7 Eisenacher Strasse, Bus M46 Grunewaldstraße, Bus 104 Rathaus Schöneberg.

20.5.2017
PianoInsel, Berlin

Eintritt frei, Reservierung erforderlich unter info@piano-insel.com

Schülerkonzert in PianoInsel um 17 Uhr mit Yu-Wen Huang
Werke von Bach, Beethoven, Mendelssohn

8.4.2017
Montauroux, Frankreich

Klavierabend mit Klavierduo Olga Monakh und Nicolas Bringuier
Beethoven, Mendelssohn, Grieg, Rachmaninov, Dvorak und Brahms

7.4.2017
"La Note du Soleil", Cannes, Frankreich

Klavierabend mit Klavierduo Olga Monakh und Nicolas Bringuier
Beethoven, Mendelssohn, Grieg, Rachmaninov, Dvorak und Brahms

31.3.2017
"Ungezähmte Klassik", Berlin

Klavierabend mit Klavierduo Olga Monakh und Nicolas Bringuier
Beethoven, Mendelssohn, Grieg, Dvorák, Brahms

26.3.2017
PianoInsel, Berlin

Schülerkonzert in PianoInsel um 15Uhr
Schülerinnen und Schüler der PianoInsel spielen vor

19.3.2017
Borkheide, Deutschland

Liederabend mit Peter Schöne und Olga Monakh
Schumann. Liederkreis op.39 und Dichterliebe op.47

17.3.2017
PianoInsel, Berlin

Salonabend in PianoInsel Berlin um 19:30
"Fabeln" von La Fontaine mit Uwe Neumann und Georg Kempa

7.3.2017
Santiago de Compostela, Spanien

Klavierabend Nicolas Bringuier
Beethoven Sonaten op.53,54,57

5.2.2017
Wandlitz, Deutschland

Klavierabend Olga Monakh
Mozart, Chopin, Rachmaninov, Tchaikovsky, Moussorgsky

20, 21, 22.01.2017
Nizza, Frankreich

6èmes Rencontres Musicales du Negresco "L'Ame russe" Kammermusikfestival in Nizza mit
Andrej Bielow, Gary Hoffman, Olga Monakh und Nicolas Bringuier. Trios und Duos von Tchaikovsky, Rachmaninov, Arensky, Prokofiev, Glazounov...

Samstag, 17.12.2016, 17.00
Kammermusikabend

Sonaten von F. Chopin und S. Rachmaninov Marianne Dumas, cello
Olga Monakh, Klavier
Nicolas Bringuier, Klavier

Samstag, 10.12.2016, 15.00
Interne Veranstaltung nur mit Voranmeldung

Schülerkonzert

Freitag, 9.12.2016, 19.30
Kammermusikabend mit Saxophone und Klavier

'Von Barock bis Tango' Andrej Lakisov, Saxophone
Ulugbek Palvanov, Klavier

Sonntag, 9.10.2016, 18Uhr
Goldbergvariationen von J.S. Bach

Gespielt und moderiert von Nicolas Bringuier

Samstag, 1.10.2016, 18Uhr
Gedankenflügel II

Nach dem Erfolg der Premiere im April und dank grosser Nachfrage beim Publikum etabliert sich nun die Reihe 'Gedankenflügel' im PianoInsel

Martin Meggle liest aus seinen satirischen Episoden und Erzählungen begleitet von Olga Monakh und Nicolas Bringuier am Klavier

Sonntag, 25.9.2016, 17Uhr
Balladen und Fantasien

Gespielt und moderierrt von Olga Monakh Mozart, Brahms, Tchaikovsky, Mussorgsky
Dieser Salonabend wird mit einer Weinprobe von BACCHUS begleitet.

Samstag, 3.9.2016, 19.30
Liebeskatastrophen

Liebeskatastrophen oder Shakespeare trifft Brel mit Uwe Neumann und Georg Kempa

10.7.2016
Schülerkonzert

26.6.2016 18 Uhr
Après un rêve

Romantische Musik für Cello und Klavier

Ryuichi Rainer Suzuki und Olga Monakh spielen Werke von C. Franck, S. Rachmaninoff und G. Fauré.

24.4.2016 17 Uhr
Gedankenflügel

Martin Meggle liest aus seinen satirischen Episoden und schelmischen Geschichten aus einer anderen Welt

Am Klavier: Olga Monakh und Nicolas Bringuier

Kontakt

Address

Martin-Luther-Straße 78,
10825 Berlin, Germany

Telephone

Nicolas Bringuier
+49 17631644618

Olga Monakh
+49 17632587925

Email

info@piano-insel.com

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

PianoInsel GbR Nicolas Bringuier und Olga Monakh
Martin-Luther-Straße 78
10825 Berlin
Vertreten durch:
Nicolas Bringuier
Olga Monakh

Kontakt
Telefon: +49 17632587925
+49 17631644618
E-Mail: info@piano-insel.com

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Nicolas Bringuier
Olga Monakh
Martin-Luther-Straße 78
10825 Berlin

Quelle: http://www.e-recht24.de

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.